Nachruf

Unser Vorstandsmitglied und Stadtführer Wilfried Wolff verstarb nach schwerer Krankheit am 5. Juli 2019.

Seit 2014 führte der ehemalige Deutsch- und Geschichtslehrer von der Mosel zahlreiche Besuchergruppen durch Grevenbroich und wusste die Besonderheiten, historische Ereignisse, Gebäude und Parks anschaulich und kenntnisreich vorzustellen. Für Schüler und Schülerinnen entwarf er eine Stadtrallye.

Besonders am Herzen lag ihm der Ian-Hamilton-Finlay-Park, den er als ein Kleinod wiederentdeckte und dessen Renaissance er mit besonderem Einsatz betrieb. Mit großem persönlichen Engagement kümmerte er sich zusammen mit seiner Frau Mareile darum, diesen Waldpark der Öffentlichkeit verständlich zu machen.

Foto Wilfried Wolff

Der Verkehrsverein Grevenbroich verliert mit dem Tod von Wilfried Wolff einen zuverlässigen, kenntnisreichen Mitarbeiter und begeisternden Stadtführer. Als Erbe hinterlässt er dem Verkehrsverein den Auftrag, weiterhin dafür zu sorgen, den Finlay-Park zu erhalten und für ihn in der Öffentlichkeit zu werben. Sein Wirken wird für uns immer sichtbar in Erinnerung bleiben.